Vita

Lou Hoffner oder Maria Luise Hoffner wird am 27. Oktober in einem kleinen Dorf bei Heidelberg geboren. Schon als Kind erzählt sie jedem, dass sie einmal „Sängerine“ werden will.

Nach dem Gymnasium absolviert sie eine Ausbildung als Apothekenhelferin, eröffnet danach aber ein eigenes Lokal. Hier lernt sie die Mitglieder ihrer ersten Band „Party Gang“ kennen. Fortan tourt mit ihrer Band durch die ganze Welt. Die Erfahrungen aus dieser Zeit lassen aus der Leidenschaft Professionalität wachsen.

Und dann geht es Schlag auf Schlag. Auf dem Münchner Oktoberfest fällt Lou dem Komponisten Ralph Siegel auf, der ihr „Happy Birthday Party“ auf den Leib schneidert. Zusammen mit ihrer „Party Gang“ belegen sie einen hervorragenden dritten Platz in der Vorentscheidung zum „Grand-Prix-Eurovision 2001“ in Hannover. Zwei Jahre später ist es dann soweit! Lou vertritt Deutschland beim „Grand Prix“ in Riga und belegt Platz 11. Mit „Let’s get happy“.

Sie ist plötzlich mehr als ausgebucht. Kaum eine TV-Sendung in der sie in dieser Zeit nicht zu bewundern ist: Boulevard Bio, Raab-TV, Volle Kanne, ZDF-Fernsehgarten, Immer wieder sonntags sind nur einige Highlights. Ihre markante Stimme und ihre rote Haarpracht sind beliebt und haben einen hohen Wiedererkennungseffekt, der bis heute anhält. Sie ist der Liebling der Fotografen.

2005 wechselt sie das Genre und produziert ein deutschsprachiges Album "Ich will leben".

2008 ist Lou Hoffner erstmals als Schauspielerin zu erleben. Zusammen mit Claus Wilcke spielt sie "Love Letters". 2012 erscheint das Album "Blaue Nacht" mit Ohrwürmern der 1950 er und 1960 er Jahre.

2013 wird zum Glücksjahr, Lou Hoffner heiratet ihren Manager Gerd Steinle, an seinem Geburtstag. Sie produziert das viel beachtete Album „Gefühl on the Rocks“, dessen Titel gute Airplay-Einsätze haben.

2017 ist sie präsenter denn je! Gerade ist die neue Single „Kopflos durch die Nacht“ erschienen. Seit Juli ist sie erneut auf der Bühne zu sehen.  Zusammen mit Hansi Kraus (Lausbubengeschichten, Die Lümmel von der ersten Bank, Löwengrube, Forsthaus Falkenau, Herzflimmern) geht sie mit „Love Letters“ erneut auf  Theatertournee in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Natürlich bleibt sie der Musik treu und tritt regelmäßig als Entertainerin auf.


Datenschutzerklärung